Le Havre : des événements proposés tout au long de l'année, pour petits et grands

Le Havre, Freimaurer und das Meer des 18. und 19. Jahrhunderts

LE HAVRE

Beschreibung

Die aus England stammende Freimaurerei entwickelte sich dank eines starken maritimen Netzwerks im 18. Jahrhundert zu einem großen Teil. Die Ausstellung in Le Havre, die von den Museen für Kunst und Geschichte durchgeführt wird, basiert auf den neuesten Forschungsergebnissen. Wissenschaftlicher Kurator ist Eric Saunier, Direktor des IDERM (Institut für freimaurerische Studien und Forschung), in Zusammenarbeit mit dem Museum für Freimaurerei unter der Leitung von Pierre Mollier. In einem ersten Teil wird ein Teil der Arbeiten und Objekte, die 2015 in der Ausstellung Freemasons and the Sea in den Pariser Räumlichkeiten des Grand Orient ausgestellt wurden, wieder in Le Havre zu sehen sein. In einem zweiten Teil bietet die Ausstellung die Möglichkeit, Sammlungen heute in privater Hand wiederzubeleben. Diese Beziehungen zur Bevölkerung sind eines der Kennzeichen der Museen für Kunst und Geschichte. In einem dritten Teil wird die Rolle des Mauerwerks im Unabhängigkeitskrieg der Vereinigten Staaten und die verschiedenen Aufenthalte von La Fayette in der Stadt Le Havre beleuchtet. Schließlich wird es eine Gelegenheit sein, die Hauptdarsteller des 18. und 19. Jahrhunderts hervorzuheben, die für ihre Zugehörigkeit zur Freimaurerei bekannt sind:     Canon Pingré, der das Observatoire de Paris gründete und seine Wissenschaft zum Wissen der Seeleute brachte. Er war der Würdenträger des Großen Orients in Frankreich und wohnte in der Abtei von Graville, in der die Ausstellung stattfindet. Dies ist der beste Weg, um über seine primäre Rolle zu sprechen, wissenschaftlich und politisch, die heute wenig diskutiert wird. Er wurde jedoch zu seinem Ruhm von den Größten (Caffieri) porträtiert;     Félix Faure, ein rauer Lederhändler und Präsident der Republik. Seine Funktionen auf regionaler und nationaler Ebene werden mit wissenschaftlichen Instrumenten analysiert, die neue Wissenswege eröffnen.     Edouard Corbière, Vater des maritimen Romans und der berühmte Literat Tristan Corbière. Zu diesem Anlass wird eine prächtige Sammlung von freimaurerischen Objekten präsentiert: Schürzen, Schmuck, Diplome, Schwerter ...


Praktische Nachrichten

Öffnungen und Zeitpläne

  • Von 11/05/2019 bis 30/09/2019

Tarife und Reservierung

Tarife

  • 5,00€
  • 3,00€

Kontakt und Lokalisierung

Le Havre, Freimaurer und das Meer des 18. und 19. Jahrhunderts

Abbaye de Graville, rue de l'Abbaye

Telefon : 02 35 24 51 00

Breite : 49.503494 - : 0.165374